Fotoshooting im Park

Für ein Hochschulprojekt aus dem Fach „Mediengestaltung“ sollten wir Fotoserien wahlweise zum Thema „Zeit in Bewegung“, „Portrait“ oder „(Urbane) Landschaften“ umsetzen. Viele Ideen – alle verworfen. Bis ich schließlich an einem verregneten Samstagnachmittag kurz vor Abgabeschluss völlig verzweifelt war. Erst ein kleiner Spaziergang im Park, zwei Freundinnen, ein kleiner Aufsteckblitz und die Nikon D800 mit dem 70-200 Zoom brachten die Rettung.

Und eine Menge Improvisation.

This entry was posted in Fotoshooting.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*